Kuscheltier-Familienleben,  Wünsche

Die Drachenfamilie wünscht einen guten Start ins neue Jahr!

Hallo meine lieben plüschigen und nicht-plüschigen Leserinnen und Leser,

das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und dieses Jahr ist bei uns (und auch auf unserem Blog) echt viel passiert. Zum Jahresabschluss möchte ich euch noch ein paar Höhepunkte unseres plüschigen (Blog-)Jahres vorstellen:

Im Februar haben wir es endlich geschafft, dass unser Drachenblog live geht.

Im März haben die Kreativdrachis Schürzen genäht, die seitdem echt ganz oft im Einsatz waren.

Im April hat unsere Drachenfamilie zum ersten Mal Zuwachs bekommen – Violetta ist zu uns gekommen.

Im Mai waren Teile der Drachenfamilie zum ersten Mal zusammen wandern.

Im Juni haben wir eine größere Wanderung gemacht und dabei so viel erlebt, dass es einen ersten und einen zweiten Teil unserer Erlebnisse gibt.

Im Juli ist hat Frosty beschlossen bei uns einzuziehen.

Im August haben wir Eldur aus dem Plüsch-Tierheim adoptiert.

Im September haben wir eine Torte und einen Drachenkuchen gebacken –

und auch einen ganz besonderen Tag gefeiert, auch wenn wir euch davon erst im Oktober erzählt haben. Da haben wir übrigens auch noch den Welt-Plüschi-Tag gefeiert!

Eldfjall ist zwar schon früher bei uns eingezogen, aber davon haben wir euch im November erzählt.

Und im Dezember haben wir ganz doll die Vorweihnachtszeit genossen und hatten natürlich unseren coolen Drachenfamilien-Adventskalender.

Auch für das kommende Jahr 2022 haben wir natürlich viel vor und werden euch natürlich weiterhin aus unserem Leben berichten. Jetzt wünschen wir euch aber erstmal einen superguten Start in ein wunderschönes neue Jahr 2022 – mit ganz viel Gesundheit, Glück, Freude, ganz viel Liebe, plüschigen und nicht-plüschigen-Freundschaften, immer genügend Keksen, Lesestoff und Stoff, mit weniger Corona und mehr Möglichkeiten zu Treffen und Unternehmungen, und natürlich dass das neue Jahr ganz viele schöne Überraschungen für euch bereithält und ihr eure Ziele und Wünsche erreicht oder ihnen zumindest einen großen Schritt näher kommt!

Und wenn ihr jetzt wissen wollt, wie wir ins neue Jahr kommen, kann ich euch nur so viel sagen:

Weil unsere Menschen alle mit anderen Menschen feiern, wo wir nicht dabei sein dürfen, starten wir mit einer großen geheimen Plüschiparty ins neue Jahr – wir von der Drachenfamilie, die Kölner Plüschifamilie und unsere liebe Freundin Alphabetty haben wir auch eingeladen.

Und weil es ja eine geheime Plüschi-Party ist, kann ich euch nicht erzählen, was da so passiert, wir haben dabei aber immer ganz viel Spaß und werden jetzt erstmal ausgiebig feiern!

Ruby und die ganze Drachenfamilie, die Kölner Plüschifamilie und Alphabetty wünschen euch einen guten Start ins neue Jahr!

Geheime Plüschi-Silvesterparty

10 Comments

  • Steffen

    Huhu Ruby,

    ein tolles erstes Jahr für den liebevollen Drachenblog ist schon um, mit ganz vielen tollen Erlebnissen! Danke, dass ihr uns daran teilhaben lasst!
    Ich wünsche euch natürlich auch einen guten Start ins neue Jahr, viel Freude und Gemeinschaft und natürlich noch viel mehr tolle (geheime) Plüschi-Partys! Das wünsche ich natürlich auch der tollen Mama Moni, viel Geduld und Liebe und ganz viele (Drachen-)Projekte, die alle klappen!

    MFG
    Steffen

    • Ruby

      Hallo Steffen,
      ja, das Jahr mit unserem Drachenblog ist um, den Drachenblog gibt es allerdings noch kein ganzes Jahr, das braucht noch ein paar Wochen, aber die schaffen wir bestimmt auch noch 🙂
      Wir lassen euch gerne an unseren Erlebnissen teilhaben und freuen uns, dass wir einige sehr treue Leser, wie z.B. dich, haben <3
      Vielen Dank für deine Wünsche fürs neue Jahr, ich denke, alles was du uns wünschst ist auch 2022 realisierbar. Ob die Mama Moni ganz viele tolle Drachenprojekte hat, die auch alle klappen, weiß ich allerdings nicht! Meistens klappen nicht alle Projekte, die sie so anfängt, aber ein paar natürlich schon 😉
      Liebe Grüße,
      Ruby

  • Angela

    Ssseid gegrüßßßt, liebe Drachis,
    schon fassst ein Jahr seid ihr mit eurem Blog aktiv! Oder erst? Denn esss kommt mir ssso vor, als kenne ich euch schon viiiiel länger! All ihr Plüschis mit euren ausgeprägten Persönlichkeiten ssseid mir sssehr ans Herz gewachsen, und ich habe mich sssooo gefreut, mit euch Weihnachten und die geheime Silvester-Plüschi-Party feiern zu dürfen.
    Ssso ein fröhlicher, geselliger, harmonischer Start insss neue Jahr! Mit den geheimen Plänen, über die wir unsss ausgetauscht haben und die wir unseren Menschen unterjubeln werden, ssso dass sie meinen, die Ideen stammten von ihnen! Freuen wir uns auf ein erlebnisreiches Jahr 2022, interessant, dabei entspannt, und ohne dass unsere Menschen das C-Wort in jedem zweiten Satz erwähnen müssen.
    Alles Liebe für euch und eure Mama Moni, die euch immer in Bild und Schrift von eurer liebsnswürdigsten Seite zeigt,
    von eurer Alphabetty

    • Ruby

      Hallo Alphabetty,
      toll, dass du das Gefühl hast, dass du uns schon viel länger kennst, wir sind auch echt glücklich, dass wir dich kennenlernen durften und du unsere Freundin geworden bist – Frosty findet übrigens, dass es sich für ihn auch anfühlt, als würde er dich schon ewig kennen. Da ist eindeutig buchige Seelenverwandtschaft! Und es ist natürlich selbstverständlich, dass wir dich dann auch eingeladen haben, um mit uns Weihnachten und Silvester zu feiern 🙂
      Jaa, die Pläne, die wir den Menschen unterjubeln wollen, da hatten wir echt einige gute Ideen, ich hoffe, dass das klappt, dann steht uns ein echt aufregendes und abwechslungsreiches Jahr bevor.
      Und ja, ich hoffe auch, dass die Menschen dieses Jahr dieses blöde C-Wort nicht mehr so oft in den Mund nehmen müssen, aber ich fürchte, zumindest in den nächsten Monaten wird es sie (und damit auch uns) noch weiter verfolgen…
      Wir freuen uns auf viele tolle weitere Abenteuer und Erlebnisse mit dir <3
      Alles Liebe,
      Ruby

  • Mickey

    Liebe Ruby,

    da wir ja mit euch ins neue Jahr “gelangweilt” sind, wollte ich nochmal sagen, krasses “nichts tun”.

    Wir hoffen, es geht euch auch jetzt noch gut, und eure Mama M hat den ersten Tag im Büro wieder gut geschafft.
    Meine Mama T kam heute etwas genervt wieder, aber morgen hat sie Homeoffice, da kann ich den ganzen Tag beruhigend auf sie einflauschen.

    Bis bald und passt gut auf unseren Tapsor auf,

    dein Mickey

    • Ruby

      Lieber Mickey,
      ja, ich fand unser “gelangweiltes Nichtstun” auch wunderbar und sehr spaßig, wir können das gerne wiederholen <3
      Uns geht es gut und die Mama Moni hat die ersten Arbeitstage auch schon wieder überstanden - Montags ist eine Welle, nein, eine Flut, oder eine Wand?, ich kenne die aktuell geeignete Ausdrucksweise nicht, über sie hereingebrochen, dafür war dienstags kaum was los und sie konnte alles abarbeiten, was sie montags nicht geschafft hatte. Heute war die Arbeitsmenge dann genau richtig, meinte sie. Und morgen kann sie ja schon wieder faulplüschig sein. Also, zumindest was die Arbeit angeht. Ich habe statt Arbeit vor, sie zu Planungen am Drachenblog zu verpflichten und mit mir die ersten Beiträge für 2022 zumidenst zu planen, momentan ist unser "Redaktionsplan" nämlich noch sehr lückenhaft um nicht zu sagen quasi leer. Ivy will da bestimmt auch noch ein paar besondere Tage beisteuern, die mit Beiträgen gewürdigt werden müssen 😉
      Nur die Violetta ist unzufrieden, die durfte nämlich auch im neuen Jahr nicht mit ins Büro, aber sie durfte wenigstens im Homeoffice bei der Arbeit dabeisein - nicht, dass sie dann binnen kürzester Zeit fand, dass es laaaaangweilig ist und bitte gespielt werden soll 😀 Aber auch das hält sie nicht davon ab, mit ins Büro zu wollen...
      Wir passen natürlich ganz gut auf den Tapsor auf, wir haben ja auch einige ruhigere und ganz umgängliche Drachis in der Drachenfamilie, die ihn mit ihrer unnachahmlich liebevollen Art bei diversen Aktivitäten einbinden, dass er kaum Zeit hat, Heimweh zu bekommen <3 Und ich verbringe auch jeden Tag Zeit mit ihm <3
      Liebe Grüße,
      Ruby

      P.S. Sirius lässt dich ganz lieb grüßen!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.