12 von 12

12 von 12 im Sepember 2022

Hallo ihr lieben plüschigen und nicht-so-plüschigen Leserinnen und Leser,

auch an diesem 12. Tag des Monats machen wir wieder bei 12 von 12 mit, einem Fotoprojekt für Bloggerinnen und Blogger, bei dem man am 12. eines Monats 12 Bilder postet, in der Regel vom eigenen Tagesablauf.

Früh aufstehen

Da montags der feste Bürotag von der Mama Moni ist und sie im Büro ankommen will, bevor der Verkehr auf ihrer Strecke zu schlimm wird, mussten die Menschen heute früher aufstehen als an Homeoffice-Tagen. Wann ist das eigentlich so plötzlich passiert, dass die Sonne noch nicht aufgegangen ist, wenn unsere Menschen aufstehen?!

Päffchen darf mit ins Büro

Seit unsere Mama Moni ihren Widerstand aufgegeben hat (steter knuffiger Drachenblick und ein bisschen Quengelei höhlt die Mama Moni…), darf eigentlich fast immer ein Drache mit ins Büro. Heute durfte Päffchen mit. Der ist aktuell eine besonders willkommene Begleitung, weil gewisse technische Dinge in letzter Zeit nicht ganz so rund laufen wie gewünscht und Päffchen kann da eventuell ein bisschen Abhilfe schaffen. Mehr als z.B. ich allemal…

Chilli und Saphira inspizieren die Laufschuhe

Nachdem unsere Menschen beide zur Arbeit gegangen waren und deshalb nicht mehr mit Bespielung zu rechnen war, haben Chilli und Saphira erstmal die neuen Schuhe vom Steffen inspiziert. Laufschuhe! Sie freuen sich schon sehr darauf, ihre anfeuerdrachige Mission auf ihn auszuweiten! Ich bin ja nicht so sicher, wie gut das klappt…

Paffina gießt die Zitronenmelisse

Paffina und Luna, unsere beiden shoppingbegeisterten Drachenmädchen, sind, evtl. angestiftet durch Steffen, dafür verantwortlich, dass unser Balkongarten in letzter Zeit noch etwas mehr Zuwachs bekommen hat. Danach hat Paffina mal geschaut, und als sie gesehen hat, dass die Zitronenmelisse ganz schlimm die Blätter hängen lässt, hat sie gleich eine Gießkanne geholt und sie gegossen…

Lina und Luna begutachten den Salat

Auch Luna und Lina sind mit in den Balkongarten gegangen, waren in ihrer Aufmerksamkeit aber absolut gefesselt von dem (schon vor längerer Zeit gepflanzten) Salat, der bestimmt nicht so aussehen soll, wie er aussieht. Davon ist Luna überzeugt! (Ich übrigens auch!). Da wir und die Mama Moni aber nichts mehr anderes zum Einpflanzen haben, hat die Mama Moni gesagt, kann der Salat so jetzt auch noch ein bisschen weiterwachsen. Und Lina hat einen neuen Kletterturm, der sogar noch höher ist als die Paprikapflanzen…

Flussball

Dass die Menschen beide weg sind, kommt inzwischen gar nicht mehr so oft vor, deshalb wurde die Gelegenheit genutzt, um im großen Zimmer mit dem flauschigsten Teppich ausgiebig Flussball zu spielen. Das darf zwar auch gespielt werden, wenn die Menschen da sind, aber in der Regel nurim Zimmer nebendran. Aus irgendwelchen Gründen findet die Mama Moni es nämlich nicht so witzig, wenn hinter ihr Flussball gespielt wird, wenn sie in irgendwelchen Meetings sitzt…

Ruby sucht einen Karton

Während die anderen Drachis Flussball gespielt haben, bin ich in die Garage gegangen und habe dort den kleinen Kistenvorrat durchgeguckt, den ein gewisser Mensch dort angelegt hat (weil man ja immer Kisten brauchen kann!). Nachdem es im Frühjahr schonmal eine plüschige Büchertauschaktion gab, gibt es jetzt die zweite Runde und unser Paket war noch nicht gepackt. Das wollte ich heute endlich mal machen, dass die Plüschis, die von uns mit Büchern beschenkt werden, nicht mehr so lange warten müssen…

Ruby packt ein Paket

Nachdem ich eine passende Kiste gefunden habe, habe ich angefangen, diese zu befüllen. Leider kann ich hier nicht verraten, was wir alles reingepackt haben, denn es besteht ja die Möglichkeit, dass die Plüschis, die unser Paket bekommen, hier auch mal reinlesen…

Plüschis schreiben Postkarten

Als ich mit der Postsache angefangen habe, ist auch bei einigem meiner Mitdrachis und nicht-Drachis enthusiastischer Schreibeifer ausgebrochen…

Die Feuerdrachen genießen die Sonne

Währenddessen haben einige der Feuerdrachis noch ein wenig die Sonne genossen, wer weiß, wie lange und wie oft das dieses Jahr noch möglich ist… Natürlich nur auf der Fensterbank, wir sollen ja ohne die Menschen nicht die Wohnung verlassen! Meistens halt wir uns da dran. Die meisten Drachis jedenfalls…

Ruby, Kiwii, Sky und Violetta räumen auf

In der vergangenen Woche war wieder dieser eine besondere Tag im September, von dem hier noch ein bisschen Chaos herrschte. Davon werden wir euch in den nächsten Wochen nochmal in einem separaten Beitrag erzählen. Ich wollte unsere Menschen unterstützen und noch ein paar herumliegende Überreste der Party beseitigen. Netterweise haben mir Kiwii, Sky und Violetta geholfen, sodass ganz bald wieder Ordnung herrschte.

Torte für die Mama Moni

Als die Mama Moni von ihrem heute ziemlich langen Bürotag heimkam, habe ich sie erstmal mit einem Stück Torte versorgt. Auch noch ein Überrest von der Feier anlässlich dieses einen besonderen Tags im September. Den Energieschub hatte sie dringend nötig. Mehr will sie heute auch nicht mehr machen, sondern den restlichen Abend faulplüschig sein. Zum Glück waren wir ja über den Tag schon so aktiv, dass wir die 12 Fotos schon beisammenhaben! Ich werde dann mal Chilli und Saphira ablenken, dass die nicht ihre angestaute Anfeuerdrachenmotivation auf die Mama Moni loslassen und dann können wir hoffentlich alle den Abend faulplüschig ausklingen lassen…

Wie war euer Tag heute so?

Liebe Grüße von

Eurer Ruby

P.S. Bei Draußen nur Kännchen könnt ihr mal gucken, welche anderen Bloggerinnen und Blogger noch so bei 12 von 12 dabei sind und was sie so zu erzählen haben.

8 Comments

  • Angela

    Ssseid gegrüßßßt, liebe Drachis,
    ha, wir sssind mal schneller alsss Steffen! Um das Besondere diesesss Tagesss hervor zu heben, habe ich gleich einen schmissigen Schlangen-Tanz hingelegt. Wer weißßß, wann dass wieder einmal passiert. Wir wollen unsss aber nichts darauf einbilden, denn dafür hat er die Emojis im Büchertauschblog kommentiert. Und die Blogkommentare sind ja kein Wettrennen, oder, ihr Anfeuerdrachen Chilli und Saphira?
    Dasss der Sommer zu Ende geht, dasss merken wir auch. Wir brauchen morgens erst einmal Licht zum Lesen, und abends auch viel früher! Esss sei denn, der Mond strahlt so hell durch das Fenster herein wie die letzten Nächte. Ihr tut recht daran, die Sonne zu genießen und Kletterpartien am geschossenen Salat zu unternehmen. Dasss war mal eine gute Maßnahme, den Salat so großßß werden und eurer Leserschaft ein Bild zukommen zu lassen. Wir Bookaholics hatten jedenfalls keine Ahnung, wie der sich zwirbelt und wie hoch er wird. Selbst wir erkennen an, dass Anschauung manchmal, in ganz vereinzelten Fällen, Bücherwissen schlägt.
    Haben wir dem Kommentar zur Sammlung von Verpackungsmaterial ein weing liebevollen Spott entnommen? Man kann gar nicht früh genug damit anfangen, eine sssolche Sammlung anzulegen. Schließßßlich haben wir uns sagen lassen, es gäbe schon Lebkuchen in den Geschäften, und ihr wisst doch wie dasss ist – kaum gibt es zum Herbstanfang die ersten Zimtsterne, wupsss, schon ist Weihnachten da! Ganz plötzlich! Wollen wir doch gleich einmal sehen, wie esss um unseren Schachtel-Vorrat bestellt ist!
    Viele liebe Grüßßße von Euren Bookaholics Alpphabetty, Frosty und Jonathan

    • Ruby

      Hallo ihr lieben Bookaholics,
      schön, dass ihr so schnell kommentiert hat, dass ihr sogar schneller wart als Steffen <3. Aber auch wenn Saphira und Chilli ganz begeistert von allen Rennaktivitäten sind, glaube ich doch, dass sie mir zustimmen würden, dass das Verfassen von Blogkommentaren kein Wettrennen ist ;-).
      Jaa, das mit dem Licht merken wir auch. Sooo schade. Also ICH würde auch weiter viel Sonne nehmen, so als Feuerdrache, aber ich freue mich, dass es anderen Drachen, wie unserer Kiwii, die zeitweise ja fast nicht mehr aus der Gefriertruhe rauszubekommen war, jetzt wieder besser geht... Unsere Mama Moni sagt, sie wusste auch nicht, dass Salat solche Ausmaße annehmen kann, insofern hat sie da auch wieder was gelernt. Und wenn es nur ist, dass sie nächstes Jahr den Salat früher erntet 😉

      Über Steffens Sammlung an Verpackungsmaterial würde ich übrigens niemals spotten, sie hat mir doch gute Dienste geleistet... Auch wenn ich mich doch frage, an wen Steffen die ganzen Pakete, für die in der Garage noch Kisten liegen, wohl verschicken mag?!
      Ja, Eldur hat auch berichtet, dass es schon Lebkuchen zu kaufen gibt. Aber die Mama Moni ist da eisern, hier wurde noch nix weihnachtliches gekauft (und sehr zum Verdruss gewisser Menschen und Drachen) auch noch nichts gebacken...
      Aber Weihanchten kommt letztlich ja auch immer wieder ganz schnell, also wird sich hier niemand mehr so schrecklich lang gedulden müssen!

      Liebe Grüße,
      Ruby

  • Steffen

    Huhu Ruby,

    danke für dein 12 von 12 Update!

    ja,die technik läuft bei uns auch nicht so ganz rund, da ist es immer gut, wenn man Unterstützung hat! Vielleicht beruhigt die auch etwas, wenn gerade ein Kollege es mal wieder voll vernappelt hat!

    Ja, in 3 Monaten ist schon Weihnachten, geht halt einfach echt schnell … kein Wunder, dass die Sonne sich da auch mehr Zeit zum Aufstehen lässt!

    Doof, dass Chilli direkt meine neuen Laufschuhe gefunden hat, jetzt muss ich wieder mehr aufpassen, ob ich vielleicht einen feurigen Chilli am Heck habe …

    Der Salat ist gut geschossen! Optisch toll und praktischer Kletterturm aber halt unbekömlich … irgendwie haben wir verpasst ihn zu essen. Nächstes Jahr vielleicht? 😀

    Ja, ich mag Kartons :p sind einfach praktisch und ich habe insbesondere als Kind gerne damit gebastelt. Vielleicht habe ich daher ein paar mehr aufgehoben. Aber manchmal ist das sehr praktisch, ein paar in Reserve zu haben!

    @Alphabetty, da warst du wirklich schneller 🙂 Ich wollte das erst als Belohnung nach dem nächsten (anstrengenden) Arbeitstag machen. Daher erst jetzt 😉

    MFG
    Steffen

    • Ruby

      Hallo Steffen,
      schön, dass du auch wieder kommentiert hast, auch wenn dir heute der oberste Platz auf dem Kommentar-Treppchen von den Bookaholics streitig gemacht wurde 😉
      Ja, das mit der nicht funktionierenden Technik scheint ja ein weiter verbreitetes Problem zu sein. Gut, dass wir Päffchen haben, wenn ich da helfen müsste, wären wir wohl verloren…
      Ja, Weihnachten rückt näher, aber meinetwegen dürfte die Sonne ruhig weiter so früh und mit so viel Strahlkraft aufstehen, ich als Feuerdrache mag es ja gar nicht dunkel und kalt…
      Deine Laufschuhe hättest du dann wohl besser verstecken müssen, was erwartest du denn, wenn du die offen neben die Schuhablage stellst?!
      Ja, das mit dem Salat hat dieses Jahr in vielerlei Hinsicht nicht so geklappt wie gewünscht… Aber wir und die Mama Moni haben hoffentlich was draus gelernt und können es nächstes Jahr besser machen!
      Zugegebenermaßen, in Fällen wie der Büchertauschaktion ist es tatsächlich praktisch, ein paar Kisten auf Vorrat zu haben 😉
      Liebe Grüße,
      Ruby

  • Tapsi

    Hallo Ruby,

    danke fürs Mitnehmen, ihr hattet ja echt einen coolen (wenn auch arbeitsreichen) Tag <3

    Bei uns ist die Sonne geklaut worden, heute wird es irgendwie gar nicht hell! Dafür kommt Wasser vom Himmel! TAPS! Ich mag die Sonne und den Sommer so gerne, dann fühle ich mich viel aktiver.

    Aber da auch ich an diesem ganz besonderen Tag im September in die damals-noch-nicht-Drachenfamilie gekommen bin, mag ich den Herbst, denn dann gibt es immer einen ganzen Tag an dem jeder macht was ich möchte, weil ich ja Geburtstag habe. Die Mama M und Tante T haben überlegt, dass ich diese Jahr schon 13 Jahre in der Familie lebe. WOW <3

    Euer Balkongarten sehr gut geworden, und so vielfälitg.

    Ich soll von der Pixel ausrichten, dass der Salat echt beeindruckend aussieht, sie den jetzt aber auch nicht mehr essen mag.

    Und Jens fragt sich, ob der Stoff aus dem Stoffkarton in der Garage wohl schon vernäht ist, oder ob ihr da noch Hilfe braucht @Kreativdrachis? Jens ist im Moment im Nähstress, nachdem sich das Geschenk für den Tofu-Schnitzel-Mann noch dazwischen geschoben hat, wäre aber bald mal wieder für ein Nähwochenende 🙂

    Jetzt muss die Tante T an den Computer, das Home Office ruft.

    Hab dich lieb und bis bald und wir hoffen, dass Mickey nach Hause schreibt,

    deine Tapsi <3

    TAPS!

    • Ruby

      Hallo Tapsi,
      schön, dass du vorbeitapst <3

      Die Sonne wurde geklaut?! Das ist ja dramatisch, das würde ich auch nicht mögen. Hier ist die Sonne immer irgendwann noch aufgetaucht, aber auch hier ist es nicht mehr so toll wie noch vor paar Wochen... Ich mag die Sonne und den Sommer auch lieber, das liegt wohl einfach in meiner Natur als Feuerdrache...

      Wow, du bist echt schon lange Teil der damals-noch-nicht-existenten-Drachenfamilie <3 Herzlichen Glückwunsch dazu <3

      Ja, ich finde unseren Balkongarten auch toll, auch wenn das mit dem Salat nicht ganz so gelaufen ist wie geplant. Ich kann Pixel beruhigen, den Salat isst wohl keiner mehr. Außer der Mama Moni, die konnte es natürlich nicht lassen und hat ein Stück von einem Blatt probiert, aber danach stand für sie auch unumstößlich fest, dass den Salat wirklich niemand mehr isst...

      Der Stoff aus dem Stoffkarton ist überwiegend schon vernäht, darin kam der Stoff für Steffens Hosen. Ein Rest ist davon noch übrig, aber ich bin mir nicht so sicher, ob das noch für eine weitere Hose reicht geschweige denn, ob der Steffen wohl nochmal Lust hätte, eine weitere Hose zu nähen... Als die Kreativdrachis von Nähwochenende gelesen haben, waren sie sofort ganz aus dem Häuschen. Ich fände es auch schön, mal wieder ausgiebig mit der Muta plaudern zu können. Wir werden mal eine Drachenabordnung zur Mama Moni schicken und das mit ihr besprechen!

      Oh, dann freut es uns, dass die Tante T trotz Homeoffice und Arbeit bei uns vorbeigelesen hat!

      Liebe Grüße und eine ganz doll plüchige Umarmung,
      deine Ruby

      P.S. Ich habe so ein Gefühl, als müsstet ihr Post bekommen haben...

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.