Kuscheltier-Familienleben

Die Drachen feiern den Weltpostkartentag

Hallo meine lieben plüschigen und nicht-plüschigen Leserinnen und Leser,

wie ihr hoffentlich alle wisst, ist am 01. Oktober der Weltpostkartentag und weil wir hier in der Drachenfamilie alle Post und natürlich Postkarten mögen (davon habe ich hier auch schonmal erzählt), greife ich den Weltpostkartentag für einen eigenen kleinen Beitrag auf.

Drachis mit Drachenpostkarten

Natürlich sind nicht alle Drachis gleich interessiert an und begeistert von Postkarten, vor allem schreiben tun die meisten sie im Gegensatz zu mir nicht so gern, aber wenn jemand neue Postkarten aus dem Briefkasten holt, dann werden selbst die lesefaulsten Plüschis neugierig und werfen einen Blick drauf. Dann wird erstmal gespannt geguckt, was es denn für ein Motiv ist, was da auf der Postkarte ist. Besonders toll ist es natürlich, wenn ein Drachenmotiv die Postkarte ziert, aber es gibt auch ganz viele andere tolle Postkartenmotive.

Drachis mit Postkarten

Besonders toll finde ich auch, wenn man der Postkarte anmerkt, dass sich der Absender oder die Absenderin Gedanken darüber gemacht hat, welches Postkartenmotiv dem Empfänger oder der Empfängerin der Postkarte wohl besonders gut gefallen könnte. Hier hat sich unsere liebe Freundin Alphabetty vor einer Weile selbst übertroffen, als sie von einem Ausflug jedem Drachenfamilienmitglied eine eigene Postkarte geschickt hat, individuell nach den Interessen und Vorlieben des jeweiligen Drachens ausgesucht und ganz liebevoll mit einer persönlichen Nachricht beschrieben.

Drachis mit selbsterstellten Postkarten

Toll ist es natürlich auch, wie es die Menschen der Kölner Plüschifamilie machen. Natürlich wissen sie um unsere Begeisterung für Postkarten und schicken uns selbstverständlich Post aus jedem Urlaub und sie wählen dabei Bilder von Orten, Dingen oder Wesen aus, die sie in ihrem Urlaub gesehen oder erlebt haben. Das ergibt natürlich ganz individuelle Postkarten und einen guten Eindruck von ihrem Urlaub.

Ist das Postkartenmotiv nicht so eindeutig zuzuordnen wie zum Beispiel mit den eigenen Bildern, so bleibt es natürlich spannend, von wem die Postkarte wohl kommt. Also wird die Karte umgedreht und die persönliche Nachricht gelesen, die dort zu lesen ist. Okay, außer man bekommt eine Postkarte von unserer Mama Moni. In dem Fall ist es auf jeden Fall hilfreich, eine Lupe zu holen. Für ungeübte Postkartenempfängerinnen und -empfänger ist außerdem ein Dechiffrierkurs zu empfehlen.

Alle, die schonmal eine Postkarte von ihr bekommen haben, wissen wovon ich spreche. Allen anderen sei nur so viel gesagt: Sie schreibt verdammt klein. Und sie hat keine besonders schöne Handschrift. Schlechte Kombination. Aber dafür packt sie auch ganz viele Informationen auf ihre Postkarten, das ist ja auch schön. Zumindest, sofern man es lesen kann… Oh. Jetzt droht sie damit, uns 1. keine Postkarten mehr zu schreiben und 2. mit sofortiger Wirkung die Schreibunterstützung für diesen Blogbeitrag einzustellen, wenn ich noch weiter lästere. Dann hör ich mal lieber auf. Ihr seid ja jetzt sowieso im Bilde 😉

Und weil wir eben alle Postkarten so gerne mögen, wurde der Weltpostkartentag bei uns in der Drachenfamilie auch „zelebriert“. Also, nicht so in dem Sinne, dass Rosa jetzt eine Torte gebacken hätte oder wir eine Kerze angezündet hätten oder so, aber so wie man den Welttag des Lesens am besten mit einem Buch vor der Plüschnase oder den Welttag der Schokolade mit einem schokoladigen Extrahappen würdigt, so gibt es ja eigentlich nur eine Option, wie man den Weltpostkartentag würdigt, oder? Natürlich indem man Postkarten schreibt. Das wurde hier heute auch fleißig getan.

Frosty schriebt eine Postkarte zum Weltpostkartentag

Frosty zum Beispiel hat lange in dem großen Postkartenfundus unserer Mama Moni herumgekramt, anschließend eine Postkarte genommen und angefangen diese zu beschreiben. Aber obwohl es diverse neugierige Nachfragen von diversen Plüschis gab (mich eingeschlossen), hat er nur sonnig lächelnd vor sich hingeschrieben und uns nicht verraten, wen er mit seiner Postkarte beehren möchte. Er kennt aus seiner Zeit an der Drachenuni ja echt viele Drachen, insofern kommt auch ein sehr großer Empfängerkreis infrage. Die Postkarte heimlich zu lesen, um es herauszufinden, verbietet sich aber aller Neugierde zum Trotz natürlich von selbst. Vielleicht erfahren wir es ja irgendwann noch…

Mickey schreibt eine Postkarte zum Weltpostkartentag

Von der emsigen Postkartenschreiberei angesteckt hat auch Mickey beschlossen, eine Postkarte zu schreiben. Er gehört ja eigentlich zur Kölner Plüschifamilie, macht aber gerade bei uns Urlaub und hat beschlossen, seiner Familie eine Postkarte aus dem Urlaub zu schreiben. Ich war mir ja am Anfang echt nicht so sicher, ob das gut geht, denn er wusste nicht, mit welchem seiner vielen Beine er jetzt den Stift halten soll. Aber nachdem Ruby ihm geholfen hat, seine Beine zu sortieren, hat er es echt gut hinbekommen und richtig viel geschrieben!

Ivy schreibt ganz viele Postkarten zum Weltpostkartentag

Ich habe heute natürlich auch diverse Postkarten geschrieben. An wen ich geschrieben habe, kann ich euch allerdings auch nicht verraten. Einen Großteil der Postkarten habe ich für Postcrossing geschrieben, das ist eine Plattform, wo alle, die gerne Postkarten bekommen und schreiben, zufällig Adressen zugewiesen bekommen und da dann eine Postkarte hinschicken dürfen. Im Gegenzug bekommt jemand anders dann ihre Adresse. Eine tolle Sache, wie ich finde. Die restlichen Postkarten gingen an einige meiner Kontakte zwecks Abstimmungen zum weiteren Vorantreiben der geplanten Plüschi-Weltherrschaft. Und dass die geheim bleiben müssen, versteht sich natürlich von selbst!

Wie ist das bei euch, bekommt ihr auch so gerne Postkarten wie wir? Und schreibt ihr sie auch gerne oder ist das für euch eher eine lästige Pflicht, die mit zwei Sätzen pro Karte abgehandelt wird, wenn sich das Postkartenschreiben nicht vermeiden lässt?

Liebe Grüße von

Eurer Ivy

P.S. Die Postkarten auf dem Beitragsfoto sind übrigens nur ein Bruchteil aller Postkarten, die wir (okay, zugegebenermaßen in den meisten Fällen unsere Mama Moni) bisher über Postcrossing erhalten haben!

10 Comments

  • Kiwii

    Hallo Ivy,

    cooler Beitrag. Vielleicht habe wir euch auch gestern eine Postkarte geschrieben. Vielleicht hatte die Tante T keine passende Briefmarke. Vielleicht kommt die Karte dann erst nächste Woche an.

    Hab dich lieb,

    Kiwii

    • Ivy

      Hallo Kiwii,
      cool, dass ihr uns auch eine Postkarte geschrieben habt! Die ist inzwischen auch angekommen und sie ist einfach meeeega cool <3.
      Aber dass die Tante T keine Briefmarke hat, also das ist ja echt bedenklich, ich glaub ich muss mal ein ernstes Wörtchen mit ihr reden!
      Ich hab dich auch lieb und finde es schön, dass du wieder bei uns bist <3

      Liebe Grüße,
      Ivy

  • Tante T

    Liebe Ivy,

    das ist wieder ein echt toller Beitrag. Ich habe noch gestern Abend zu deinem Onkel A gesagt, dass ich nicht glauben kann, dass es keinen Beitrag zum Weltpostkartentag gibt. <3 Und heute morgen war der Beitrag dann da.

    Ich sehe schon, dass Kiwii bereits gepetzt hat, aber die Geste zählt ja schließlich, oder was meinst du?

    Besonders toll finde ich ja immer, wenn ihr "unsere" Postkarten zeigt. Ich gebe mir natürlich immer allergrößte Mühe, schöne Fotos für euch zu machen.

    Habt ein tolles Wochenende, hier stehen jetzt eine Kiwii und ein Jens und wollen NÄÄÄÄÄHEN.

    Tante T <3

    • Ivy

      Hallo Tante T,
      ich hab gehört, du hattest keine Briefmarke?! Was soll das? Das ist ein unhaltbarer Zustand! Nicht tolerabel! Ich hoffe, das ist dir bewusst und das kommt NIEMALS wieder vor!
      Das war natürlich nur Spaß! Du bist unser allerbeste Tante Tina, auch ohne Briefmarken <3

      Ja, die Mama Moni hatte STÄNDIG keine Zeit, musste arbeiten und so was, deshalb war der Beitrag etwas spät dran. Aber du hast uns natürlich ganz richtig eingeschätzt, es kann natürlich nicht sein, dass es zum Weltpostkartentag keinen Beitrag gibt!

      Also ich finde definitiv, dass die Geste zählt, und wir haben uns ganz arg über eure Postkarte gefreut, auch wenn sie ein paar Tage später kam. Und alles nur, weil du keine Breifmarken hattest! 😉

      Eure Postkarten zeigen wir natürlich sehr gerne. Es ist schließlich mega cool welche zu bekommen und eure Postkarten sind auch mega cool!

      Ein tolles Wochenende hatten wir, und ich hoffe, ihr habt schön genäht!

      Liebe Grüße,
      Ivy

  • Steffen

    Huhu Ivy,

    Postkarten bekommen ist was schönes, klar – nicht nur am Welt-Postkarten-Tag. Aber ich gebe zu, dass mir meistens die Muse fehlt selbst eine zu schreiben. Also mache ich das dann doch meistens nur im Urlaub …
    Natürlich sind viele Motive interessant, aber ich denke das hängt auch sehr stark vom Geschmack des Empfängers ab … so wie ihr natürlich Postkarten mit Drachen mögt, mag ich z.B. schöne Sonnenbilder. Im Gegenzug dazu kann ich mit Beton- oder Gebäudefotos oft nicht viel anfangen …

    Ich wünsche euch, insbesondere dir Ivy, noch viel Spaß beim Postcrossing. Überlege dir das wirklich gut mit der Weltherrschaft, das könnte stressig und wenig plüschig werden!

    MFG
    Steffen

    • Ivy

      Hallo Steffen,
      also wie einem die Muse fehlen kann Postkarten zu schreiben, kann ich ja nicht verstehen, aber du bist da ja in guter Gesellschaft – selbst viele meiner Mitdrachis machen das ja nicht gern. Sccon bisschen komisch. Aber naja, wahrscheinlich denken die das über mich auch. Aber solange wir uns trotzdem noch alle lieb haben, ist das ja okay!
      Klar hängt es sehr stark vom Geschmack des Empfängers ab, welches Postkartenmotiv gefällt. Sonnenbilder mögen wir auch, aber es geht eben doch nix über Drachen!
      Vielen Dank, Spaß beim Postcrossing habe ich. Wenn ich die Weltherrschaft errichte, dann ist das nicht stressig und sehr plüschig, da bin ich mir absolut sicher! Ich muss nur erst da hinkommen…
      Liebe Grüße,
      Ivy

  • Angela

    Ssseid gegrüßßßt, liebe Drachis, und besonders Du, liebe Ivy,
    eigentlich hatte ich mit ganz vielen Grinse-Drachis gerechnet, denn ich meinte, irgendwo gelesen zu haben, dass am 1.10. der Tag des Lächelnsss issst. Aber man muss ja auch einen Grund zum Lächeln haben. Bücher! Pralinchen! Postkarten! Ja, ich schreibe Postkarten genau so gerne wie ich sssie bekomme. Hat doch jemand an mich gedacht, hat sich Gedanken darüber gemacht, über welches Motiv ich mich freue und sich die Zeit für ein paar liebe Zeilen genommen. Meiner Mama geht es übrigensss genaussso. Sie stellt sich besondere Karten für einige Zeit auf ihren Schreibtisch. Eine steht da gefühlt schon ewig, eine mit psychedelisch buntem Blumenmuster, mit einem Teebeutel, auf dem steht: ‘Heute betrinke ich mich mit Tee, bis ich 2.5 Kamille hab’. Hicksss. Und weil sssie ssselber auch gerne Karten schreibt, hat sssie zwei Schubladen voller Schachteln mit Karten mit allen möglichen Motiven. Da brauche ich mich nur ein wenig von meinem Bücherwagen herunter zu recken und schon schwelge ich in reicher Auswahl.
    Aber weißt Du, liebe Ivy, wasss einem noch ein Lächeln insss Gesicht zaubert? Euer Drachenblog! Dasss sssage ich jetzt nicht, weil ich mich ssso unmäßig darüber gefreut habe, dass Du die Drachenpost noch einmal erwähnt hast, die ich Euch geschickt habe. Drachenblog lesen ist fassst ssso schön wie Postkarten lesen. Fassst, weil Papier schöner ist und sich angenehmer anfasst als ein Bildschirm. Ich hoffe auf noch viele Blogs mit vielen Ideen von Euch!
    Liebe Grüßßße von Eurer Alphabetty

    • Ivy

      Hallo Alphabetty,
      schön, dass du da bist. Du hast Recht, immer am ersten Freitag im Oktober ist der Tag des Lächelns, das wäre in diesem Fall auch am ersten Oktober gewesen. Aber ich muss tatsächlich gestehen, den Welttag habe ich doch tatsächlich übersehen. Aber zwei Beiträge an einem Tag, da hätte wohl auch unsere Mama Moni gestreikt, die muss uns ja beim Schreiben ein bisschen unterstützen, weil es sich mit unseren Plüschpfoten so schlecht tippt…
      Bücher und Postkarten sind jedenfalls definitiv ein Grund zum Lächeln. Und wenn wir Schoko-Meeresfrüchte zu den Pralinchen rechnen, dann die definitiv auch 😉
      Ooooh, endlich mal jemand, der genauso gerne Postkarte schreibt wie ich! Sehr sympathisch! Nicht, dass du mir nicht schon vorher sympathisch gewesen wärst! Aber das ist definitiv noch ein extra-Pluspunkt 🙂
      Die Postkarte klingt nach einer, die auch meine Mama Moni kaufen und dann an begeisterte Teetrinker verschenken würde…
      Oooh, vielen Dank für das Kompliment für unseren Drachenblog, es freut uns natürlich alle sehr, dass dir unser Blog so gut gefällt <3 Und ich bin mir sicher, du kannst dich noch auf ganz schön viele Beitrage von uns freuen, so viel kann ich ja schonmal verraten, ohne zu viel zu verraten 🙂
      Liebe Grüße und bis bald in deiner Bücherhöhle,
      Ivy

  • Dragons on Tour

    Hallo Ivy,

    da habt ihr ja schon eine große Anzahl an Postkarten, Wir verschicken auch gerne welche, wenn wir irgendwo auf der Welt on Tour sind. Hieronymus hofft, dass seine Karte an euch vom Douro auch demnächst eintrudelt. Da ihr in einem Post mal geschrieben habt, dass ihr auch gerne mal persönlich Post bekommen würdet und nicht immer nur eure Mama Moni, haben wir beschlossen euch in unsere Drachenpostkartenliste aufzunehmen. Kann also passieren, das ab und zu eine Karte von unseren Reisen bei euch entrudelt.
    Liebe Grüsse von den Dragons on Tour

    • Ivy

      Hallo ihr lieben Reisedrachen,
      cool, dass ihr auch gerne Postkarten verschickt, wenn ihr unterwegs seid. Und noch viel, viel cooler ist es, dass ihr uns auf eure Drachenpostkartenliste aufgenommen habt. Mir fehlen vor Freude beinahe die Worte und ich kann euch sagen, das passiert nicht oft! Wir freuen uns schon auf eure Psotkarten und sind gespannt, aus welchen Ecken der Welt sie bei uns eintrudeln werden 🙂
      Hieronymus, falls du das hier liest, heute ist deine Postkarte angekommen! Vielen lieben Dank dafür, wir haben uns ja soo gefreut, eine Karte ganz alleine für uns <3

      Liebe Grüße,
      Ivy

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.