Drachenkurzgeschichte

Drachenkurzgeschichte 13: Wir machen mit beim Stadtradeln!

In den nächsten drei Wochen soll das Fahrrad hier bei uns besonders oft zum Einsatz kommen – heute startet nämlich in unserem Drachenheimatdorf das Stadtradeln. 🚴‍♀️

Unsere Menschen werden da auch mitradeln und (hoffentlich) fleißig Kilometer sammeln! 🚴🚴‍♀️

Wir finden, wir könnten sie da unterstützen und für unser Team auch ein paar Kilometer sammeln. Zwar kann niemand von uns alleine Fahrrad fahren, aber zum Glück sind wir in der Drachenfamilie ja viele Drachen und zusammen schaffen wir das! 🐉😍 Eldur und Grünling übernehmen das Lenken und Sirius lehnt sich mit auf die Seite, wohin wir abbiegen wollen. Paffina und Flämmchen hüpfen abwechselnd auf die Pedale und Violetta schaut, wo wir hinfahren.

Perfekter Plan, oder? Keine Ahnung, warum die Mama Moni nicht davon überzeugt ist, uns so auf die Straße zu lassen… 🐲🤔

2 Comments

  • Steffen

    Coole Idee!
    Eine Frage hätte ich noch, klappt das auch mit dem Bremsen? Sonst ist das nämlich gefährlich, wenn ihr den riesigen, steilen und total gefährlichen Herxheimer Buckel herunterfahrt … Wenn das Bremsen nicht sicher klappt, dann bin ich auch auf der Seite von Mama Moni, wir wollen ja nicht, dass jemand verletzt wird!

    Ich bin natürlich auch beim Radeln dabei. Wie viele km zusammen kommen? Ich bin gespannt!

    MFG
    Steffen

    • Gruenling

      Hallo Steffen,

      na klar klappt das mit dem Bremsen! Bisschen an so einem Bremshebel ziehen ist ja wohl nicht schwer! Und wenn es doch nicht klappt, ist das ja auch ganz einfach. Bis auf den Sirius haben wir alle Flügel, wir können also alle losfliegen und das Fahrrad Fahrrad sein lassen! Sirius nehmen ELdur und ich dann in unsere Mitte und fliegen mit ihm weg!

      Meine Saphira ist auch schon gespannt, wie viele Kilometer ihr wohl sammelt. Aber wenn ich raten müsste, würde ich sagen, es sind (ihr) zu wenig 😉

      Liebe Grüße,
      Grünling

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.