Drachenkurzgeschichte

Drachenkurzgeschichte 6 – kleiner Karfreitagsausflug

Hallo ihr lieben plüschigen und nicht plüschigen Leserinnen und Leser,

am Karfreitag laden hier in verschiedenen Dörfern die Angelvereine zum Karfreitags-Fischessen ein und unsere Menschen dachten sich, das könnten sie mit einer kleinen Radtour verbinden und mal ausprobieren. Das hat uns sehr gefreut – die Anfeuerdrachis, weil es die Faulplüschigkeit bekämpft und einige von uns anderen, weil Ausflüge einfach schön sind und es immer was zu entdecken gibt.

Paffina im blühenden Baum

Auf dem Weg sind wir an vielen blühenden Bäumen vorbeigekommen, aber momentan blüht es hier ja auch fast überall wo drache hinschaut, das ist echt toll!

Paffina hat Pilze entdeckt

Als wir angekommen sind, war so viel los, dass unsere Menschen beschlossen haben, erstmal noch einen kleinen Spaziergang um den Angelsee zu machen. Da habe ich diese Pilze entdeckt und gleich mal nach verborgenen Schätzen gesucht. Ich habe aber leider keine gefunden…

Saphira überlegt, ob sie ein Bad nimmt

Saphira hat sich eher für den Angelsee interessiert und hat überlegt, ob sie ein bisschen Loch-Ness-Flair in die Südpfalz bringen soll. Unsere Menschen haben sie aber davon abgehalten. Nicht, dass mir die Argumente unserer Menschen nicht einleuchten würden, aber ein bisschen schade finde ich es schon, es wäre bestimmt lustig gewesen!

Saphira mit ganz viel Löwenzahn

Leider war aber auch nach dem Spaziergang um den See noch so viel los, dass unsere Menschen beschlossen haben, die Radtour noch ein wenig auszudehnen. Dabei kamen wir an diesen vielen Löwenzähnen vorbei. Wenn das mal alles Pusteblumen werden, da hat Chilli ganz ordentlich was zu pusten…

Saphira beim offenen Bücherschrank

Die Mama Moni hatte vorgeschlagen, den noch nicht so lange aufgestellten offenen Bücherschrank in einem der Nachbardörfer zu suchen, wenn sie doch jetzt ihre Radtour ausdehnen. Am Ende musste zwar das Smartphone bei der Suche helfen, aber dann haben wir ihn gefunden und Saphira konnte auch etwas darin stöbern. Leider war das einzige Buch mit Drachen, was drinstand, ein Horror-Thriller. Den mag hier niemand lesen…

Paffina mit Blume

Ich sowieso nicht, ich bewundere lieber Blumen, so wie diese hier, die ich nahe des offenen Bücherschranks gefunden habe. Ist sie nicht toll?!

Anschließend sind die Menschen dann nochmal zur Fischerhütte zurückgekehrt und jetzt war die Schlange auch nicht mehr so lang, dass sie noch ihren Fisch mit Pommes bekommen haben, den sie dann dort im Sonnenschein verspeist haben.

Saphira nimmt ein Bad

Anschließend ging es zurück und wieder Zuhause angekommen, wurde festgestellt, dass Saphira von ihrem Abstecher auf die Löwenzahnwiese deutliche Spuren davongetragen hat. So ist sie dann doch noch zu ihrem Bad gekommen.

Saphira in ein Handtuch gewickelt

Sie war darüber zwar nicht so begeistert, aber sie hat es gut überstanden. Sie ist immerhin ein Wasserdrache, der sollte ein Bad ja nichts ausmachen. Nicht auszudenken, wenn das mir oder einem der anderen Feuerdrachis passiert wäre…

Habt ihr heute auch einen Ausflug gemacht?

Liebe Grüße von

Eurer Paffina

6 Comments

  • Pimmi

    Liebe Saphira, ich möchte dir mein größtes Mitgefühl aussprechen. Waschen ist echt super blööde!!! Ich mag das gar nicht und bin dann immer bockig mit den Menschen!

    Liebe Paffina, danke für den tollen Bericht. Unsere Menschen waren gestern zuhause, und zuhause und zuhause, es gab keinen Fisch (weil es keine Kartoffeln mehr gab für Püree…) und überhaupt war hier nichts los. Zum Glück habt ihr so tolle Bilder gemacht, jetzt weiß ich wenigstens mal wie schön der Frühling schon ist. <3

    Wir haben euch lieb,

    Pimmi <3

    • Saphira

      Hallo Pimmi,
      schön, dass du vorbeischaust! Vielen Dank für dein Mitgefühl. Ich plantsche ja gerne in Gewässern rum, aber gebadet werden finde ich auch nicht so toll. Andersrum, besser dass es mich getroffen hat als einen von den Feuerdrachen, denen wäre so ein Bad bestimmt noch schlechter bekommen… Ich war deshalb auch nur ein bisschen grummelig… Bockig wurde ich erst, als sie mich zum Trocknen auf den Balkon gesetzt haben und ich fast weggeweht wurde, das geht ja mal gar nicht!

      Ist ja langwierlig, dass eure Menschen den ganzen Tag Zuhause waren! Und kein Fisch?! Was sind das denn für Nappel?!

      Von Paffina soll ich dir ausrichten, dass der Frühling wirklich sehr schön ist und du villeicht öfter mal deinen Schnabel vor die Tür strecken solltest <3

      Wir haben euch auch lieb und hoffen, euch ganz bald wiederzusehen <3
      Liebe Grüße,
      Saphira

  • Steffen

    Huhu Saphira!

    Ein sonniger Ausflug mit fleißigem Strampeln, ja. Wir mussten gewisse Steigungen sogar mehrfach hoch! Da müsstest du wirklich sehr zu frieden sein!
    Mir tut das leid, dass wir offensichtlich nicht genau genug hingeschaut haben, dass die ganzen Löwenzahnblumen dich auch einstauben könnten … um so besser, dass du so robust bist und auch ein Bad ertragen kannst!
    Drache sauber, Ende gut!

    Das Paffina Blumenbild ist einfach so süüüüß!

    MFG
    Steffen

    • Saphira

      Hallo Steffen,
      ja, am Freitag wart ihr mal nicht so faulplüschig wie sonst, da hast du Recht, aber das ist immer noch ausbaufähig!
      Bei der Löwenzahnwiese haben wir alle nicht gut aufgepasst, aber das kann passieren, ich hab das Bad ja überstanden. Nur, dass ihr dann fast zugelassen habt, dass ich vom Balkon geweht werde, das war echt uncool!
      Paffina sagt vielen Dank für das Kompliment zu dem Blumenbild <3
      Liebe Grüße,
      Saphira

  • Angela

    Ssseid gegrüßßßt, liebe Drachis,
    da hatten wir ja ganz schön wasss aufzuholen, 4 Blogbeiträge Rückstand, oder: ihr Drachis mit Flügeln und Pfoten seid einfach schneller als wir extremitätenlosen Kriechtiere. Oder noch andersss herum betrachtet: ich konnte so richtig in der Betrachtung der Bilder schwelgen und mir die Texte auf der Zunge zergehen lassen. Und ihr wisst, wasss wir Schlangen für Zungen haben.
    Steffen nennt ja gerne ein Lieblingsssbild; dasss habe ich bisher nicht ssso nachvollziehen können, weil ich finde, ihr seid alle überaus fotogen, aber diesssmal habe ich dazu auch etwasss zu sagen. Am Umzugstag hatte Chilli beim Teppich verlegen mitgeholfen und sich ein Stück abgeschnittenen Teppich auf den Kopf gelegt. Das Bild drückt sssooo viel quatschiges Vergnügen aus und lockert die emsige Geschäftigkeit auf, dafür gibt es von mir ein besonders dickes Lob. Bei dem Bild mit Paffina vor der aufgeblühten Tulpe bei eurem Karfreitagsausflug kann ich Steffen nur zustimmen, das ist wirklich herzerwärmend. Aber dann denke ich, wasss ist mit Saphiras Loch-Ness-Feeling? Paffinas Schatzsuche unter den Baumpilzen? Die Drachis im Gänseblümchenfeld? Ach, esss waren viele, viele schöne Bilder!
    Frosty und ich, wir haben erst mal gar nicht glauben können, dasss der Grünling einen Schoko-Nikolaus gegessen hat. Einen Nikolaus? Ssso kurz vor Ostern? Da hat er euch doch einen Gefallen getan! Bestimmt wäre der Nikolaus bald – nun, nicht direkt verdorben, aber gewiss nicht mehr so wohlschmeckend, und es wurde Zeit, dasss Platz gemacht wird für Schoko-Hasen, -Eier, -Küken und sonstige jahreszeitlich passende Leckereien. Zudem hat der Herr Pofessor Doktor Doktor angemerkt, dass Schokoladenkrümmler keineswegs zurtifft – schließlich hat der Grünling kein noch so winziges Krümelchen übrig gelassen.
    Ja, dasss war mal wieder ein sehr vergnüglicher Nachmittag mit euch und eurem Blog! Wir wünschen euch (und uns) noch viele gute Ideen und freuen uns schon auf das nächste Mal, das wir dann zeitnah genießen werden.
    Viele liebe Grüßßße von euren beiden Bookaholics Alphabetty und Frosty

    • Saphira

      Hallo liebe Alphabetty,
      4 Blogbeiträge Rückstand?! Also ich muss schon sagen, da wart ihr echt lese-faulplüschig und das von den Bookaholics? Sehr bedenktlich! Ich werde das beobachten!

      Schön, dass dir die Bilder gefallen! Ich würde mich auch schwer damit tun zu entscheiden, welches Bild mir am besten gefällt, aber dass dir das Bild von Paffina mit der Blume gefallen hat, kann ich verstehen, und auch das Bild von Chilli, wie er mal wieder Blödsinn macht, hat definitiv was, da muss ich dir zustimmen…

      Ob die Menschen das auch so sehen, dass Grünling ihnen mit dem Verspeisen des Schoko-Nikolaus einen Gefallen getan hat, weiß ich nicht, ich werde ihm die Arguemntation jedenfalls nahelegen, sollte es diesbezüglich zu Diskussionen kommen!
      Und wo Frosty Recht hat, hat er Recht… Es ist wirklich kein Schokokrümel übrig geblieben 😉

      Wir freuen uns, euch bald wieder auf unserem Blog begrüßen zu dürfen 🙂

      Liebe Grüße,
      Saphira

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.